• Twitter
  • LinkedIn
  • Weißes Xing

Hallo, ich bin Anna Puzio

 

Meine Forschungsgebiete sind unter anderem die Anthropologie, Technikanthropologie, Technikethik und Umweltethik. Ich habe Katholische Theologie, Germanistik und Philosophie in Münster und München studiert. An der Hochschule für Philosophie München habe ich im Promotionskolleg zur Anthropologie des Transhumanismus promoviert. Nach Stationen in Münster, München, Frankfurt am Main und Wien arbeite ich nun an der Universität Twente (NL) im niederlandeweiten ESDiT Research Programme (Ethics of Socially Disruptive Technologies). Zusammen mit meinen Kolleg:innen habe ich das Netzwerk für Theologie und KI gegründet.         Zur Langversion

Anna Querformat.jpg

ANNA PUZIO

Dr. Anna Puzio, Mag. Theol., M. A. 
 

 

Telefon:

+49 174 6218603

E-Mail-Adresse:

a.s.puzio@utwente.nl

anna.puzio@uni-muenster.de 

Adresse:

Münster / Twente

Geburtsdatum:

11. Juni 1994

NEUERSCHEINUNGEN
FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Humanoide Robotik, Soziale Roboter

  • Reproduktionstechnologien, Künstliche Gebärmütter

  • Diversität, Queere KI

  • Religion und Technik, religiöse Robotik

  • Datenethik und Machine Learning

  • Politische und rechtliche Perspektive, Corporate Digital Responsibilty

  • neue anthropologische Ansätze für die postmoderne Gesellschaft

  • philosophische Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften (z. B. Neurowissenschaften, Genetik)

  • Körperphilosophie

  • medizinische Technologien, Soziale Roboter in der Medizin

  • Feministische Medizinethik

Electroencephalogram_edited.jpg

TECHNIKANTHROPOLOGIE UND TECHNIKETHIK
 

ANTHROPOLOGIE UND
MEDIZINETHIK

 

  • Animal Studies, Mensch-Tier-Beziehung, Bioethik, Beziehungen zu nichtmenschlichen Entitäten

  • Technik und Umwelt, Technik und Natur

  • Nachhaltigkeit

  • Klimawandel

UMWELTETHIK

 

  • Aktuelle Fragen der Sozialethik

  • MigrationRassismusforschung

  • Interkulturalität und Globalisierung

  • Bildungsgerechtigkeit

Railway station from above 1_edited.jpg

SOZIALETHIK

 

  • Haraway, Anthropozentrismuskritik, Biopolitik

  • Latour, Akteur-Netzwerk-Theorie

  • Technikfeminismus

 

 

  • neue Lebensformen und Partnerschaften

  • Queerness

  • Identität und Körper in Social Media

  • interkulturelle Perspektiven

  • Sexualethik

NEUER MATERIALISMUS UND KRITISCHER POSTHUMANISMUS

IDENTITÄTEN IM WANDEL UND PLURALE, POSTMODERNE GESELLSCHAFT

Philosophie, Religion und Ethik

in Literatur und Film 

(z. B. Klassiker-Literatur, zeitgenössische Literatur, Science-Fiction)

 

  • Transhumanismus, Posthumanismus, Zukunftstechnologien

  • Selbstoptimierung des Menschen

  • Transhumanismus und Religion

Computer Sketch_edited.jpg

PHILOSOPHIE, RELIGION UND ETHIK IN LITERATUR UND FILM

TRANSHUMANISMUS UND ENHANCEMENT

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

03. Februar 2023

Fachtagung „Religion und Instagram“, Goethe-Universität Frankfurt am Main (Viera Pirker), Online

 

13.–15. Februar 2023 

Tagung „Technik und Gesellschaft. Sozialethische Perspektiven“, Berliner Werkstattgespräch der Arbeitsgemeinschaft Christliche Sozialethik, Katholische Akademie Berlin

24.–26. März 2023 

Interdisziplinäre Tagung zu Emotionaler Intelligenz, Evangelische Akademie Loccum