• Anna Puzio

Tagung: Transhumanism and the Future of Humanity, University of Porto

Vortrag auf der internationalen Tagung „Transhumanism and the Future of Humanity“, University of Porto

https://sigarra.up.pt/flup/en/noticias_geral.ver_noticia?p_nr=127743
Bildquelle: https://sigarra.up.pt/flup/en/noticias_geral.ver_noticia?p_nr=127743

Wie sieht die Zukunft der Menschheit aus? Was ist der Transhumanismus und wie lässt er sich aus philosophischer Perspektive einordnen? Vom 21.–22. Oktober 2021 fand die internationale Tagung „Transhumanism and the Future of Humanity“ statt, die vom philosophischen Fachbereich der Universität Porto (Portugal) (Instituto de Filosofia da Universidade do Porto) organisiert worden ist. Die Vorträge untersuchten verschiedene Aspekte und Themen des Transhumanismus wie die Organisation der Bewegung, das Mind Uploading oder Enhancement aus der Perspektive verschiedener philosophischer Disziplinen. Mein Vortrag „The Human Being as an Algorithm – An Examination of Transhumanism and its Anthropology“ hat die transhumanistische Bewegung systematisch eingeordnet sowie nach dessen Menschen- und Körperverständnis gefragt. Welches Verständnis von Mensch und Körper entwirft der Transhumanismus und wie lässt sich dieses ethisch bewerten?

Das detaillierte Programm der Tagung kann der Website von der Universität Porto entnommen werden.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen